was wir kön­nen

IT-Sourcing

IT-Sourcing in Unternehmen

IT-Sourcing – Warum alles sel­ber machen?

“Drum prüfe, wer sich (ewig) bin­det” — das gilt im Pri­vat­le­ben eben­so wie im IT-Out­sour­cing. Den rich­ti­gen Out­sour­cing-Part­ner fin­den und koope­ra­tiv und ver­trau­ens­voll zusam­men­ar­bei­ten. Digi­ta­le Geschäfts­mo­del­le und Agi­li­tät erfor­dern ein schlag­kräf­ti­ges Netz­werk an exter­nen IT-Pro­vi­dern. Pro­vi­der­be­zie­hun­gen dür­fen jedoch nicht zur Belas­tung wer­den. Für Ihre IT-Orga­ni­sa­ti­on gilt es, die eige­ne Posi­ti­on zu sichern und die Kon­trol­le über Pro­dukt- und Pro­zes­s­in­no­va­tio­nen zu behal­ten.

Was ist stra­te­gi­sches IT-Sourcing?

Pro­vi­der­be­zie­hun­gen dür­fen jedoch nicht zur Belas­tung wer­den. Für Ihre IT-Orga­ni­sa­ti­on gilt es, die eige­ne Posi­ti­on zu sichern und die Kon­trol­le über die bereit­ge­stell­ten Leis­tun­gen zu behal­ten.

Fra­ge­stel­lun­gen, die vor allem zu Beginn eines Sourcings zu beant­wor­ten sind: Wel­che Leis­tun­gen genau sol­len wir bei exter­nen Pro­vi­dern bezie­hen? Wie müs­sen diese Leis­tun­gen kon­kret geschnit­ten sein? Wel­che Pro­vi­der pas­sen zu uns? Wie schrei­ben wir Leis­tun­gen aus? Wie gestal­ten wir Pro­vi­der-Ver­trä­ge, sodass wir im „Dri­ver Seat“ blei­ben? Wie regeln wir den Exit oder aber auch zusätz­li­che Leis­tun­gen?

Das stra­te­gi­sche IT-Sourcing bie­tet zudem die Mög­lich­keit, Ser­vices neu auf­zu­bau­en oder zu struk­tu­rie­ren oder auch zu ver­än­dern, um die Wett­be­werbs­fä­hig­keit zu erhö­hen.

Strategisches IT-Sourcing
Aufbau einer IT-Sourcing Strategie

Wie sieht der Auf­bau einer IT-Sourcing Stra­te­gie aus?

Basis einer IT-Sourcing Stra­te­gie bil­det zunächst ein­mal die Erfas­sung und Bewer­tung der Aus­gangs­si­tua­ti­on: wel­che Teile des Ser­vice-Lebens­zy­klus sind heute an einen Dienst­leis­ter ver­ge­ben, wel­che Rah­men­be­din­gun­gen bil­den Leit­plan­ken für das wei­te­re Vor­ge­hen?

Über die Ana­ly­se und Bestim­mung der Per­spek­ti­ven des Sourcings las­sen sich die Eck­pfei­ler einer IT-Sourcing Stra­te­gie fest­le­gen.

An die­sen ent­lang lässt sich das Ziel­bild für jedes Leis­tungs­ele­ment defi­nie­ren. Aus dem Abgleich von Ziel­bild und Ist-Situa­ti­on lässt sich dann der Weg zum Ziel­bild (= IT-Sourcing Stra­te­gie) genau beschrei­ben.

Wel­che Vor­tei­le bie­tet IT-Sourcing und warum ist es wich­tig?

IT-Sourcing ermög­licht es, die Res­sour­cen des Unter­neh­mens auf die Kern­kom­pe­ten­zen zu kon­zen­trie­ren. Es gibt durch­aus Dienst­leis­ter, die IT-Leis­tun­gen kos­ten­ef­fi­zi­en­ter oder von einer höhe­ren Qua­li­tät bereit­stel­len kön­nen als das eige­ne Unter­neh­men.
Leis­tun­gen, die durch die IT erbracht wer­den, kön­nen so genau auf die eige­nen Belan­ge zuge­schnit­ten wer­den, die Qua­li­tät gezielt getrackt wer­den und Kos­ten nach­voll­zieh­bar gema­na­ged wer­den.
IT-Sourcing gibt uns hier eine ver­bes­ser­te Fle­xi­bi­li­tät.

Wann lohnt sich eine IT-Sourcing Stra­te­gie?

IT-Sourcing bie­tet sich vor allem dann an, wenn die eige­ne Orga­ni­sa­ti­on nicht so res­sour­cen­stark ist oder die gefor­der­te Kom­pe­tenz mit­bringt, die IT-Leis­tun­gen in der gewünsch­ten Qua­li­tät bereit­zu­stel­len
Auch las­sen sich Kos­ten­ein­spa­run­gen in einem Sourcing der zwei­ten Genera­ti­on gut rea­li­sie­ren
Auch las­sen sich mit einem Sourcing inno­va­ti­ve Ele­men­te geschickt umset­zen und leich­ter steu­ern

Was kos­tet IT-Sourcing?

Natür­lich sieht die Durch­füh­rung eines Sourcings nach einem hohen Auf­wand aus: Pau­scha­le Aus­sa­gen las­sen sich da nicht machen. Ein Bestim­mungs­fak­tor ist die Rolle des Bera­ters – ob als Pro­zess­füh­rer oder Men­tor – die den Grad des Auf­wands des Bera­ters bestimmt.

Mit auf­wands­be­stim­mend ist sicher­lich auch der Scope des geplan­ten Sourcings gemeint – geht es um ein Kom­plett­sour­cing oder nur Teile des IT-Leis­tungs­port­fo­li­os?

Wie MINDEIGHT mit IT-Sourcing Stra­te­gie Ihnen hel­fen kann

Was macht die Beglei­tung eines Sourcings durch MINDEIGHT so ein­zig­ar­tig?
Wir arbei­ten nach einem jah­re­lang erprob­ten Vor­ge­hens­mo­dell, das immer wie­der um neue Erfah­run­gen ergänzt wird. Lang­jäh­rig erprob­te Tem­pla­tes und Stan­dards – die ergänzt um Kenn­zah­len aus unse­rer Bench­mark-Daten­bank – bil­den eine belast­ba­re Bewer­tungs­ba­sis für die Aus­wahl der Dienst­leis­ter
Brei­te Erfah­rungs­ba­sis aus einer Viel­zahl von Pro­jek­ten im Bereich IT-Sourcing
1/3 der Anzahl der Jahre an Erfah­rung aller Bera­ter in MINDEIGHT ist Sourcing
schrei­ben sie uns

MEHR ERFAH­REN

UNTER­NEH­MENS­PRÄ­SEN­TA­TI­ON

For­dern Sie unse­re Unter­neh­mens­prä­sen­ta­ti­on an und erfah­ren Sie mehr über MINDEIGHT.

Tele­fon­ter­min ver­ein­ba­ren

Gerne kön­nen Sie auch direkt einen Tele­fon­ter­min mit uns ver­ein­ba­ren. Nut­zen Sie dazu unser Kon­takt­for­mu­lar oder kon­tak­tie­ren uns direkt unter der Tele­fon­num­mer: +49 170 11 11 708.

Neues Feld